Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Die Daten des Anmelders werden in der Industriemeisterschule Troisdorf (in der Folge IMS genannt) ausschließlich für unsere Zwecke elektronisch gespeichert. Nach Vorlage der Anmeldung in der IMS erhält der Anmelder per Email von uns eine verbindliche  Anmeldebestätigung. Parallel zu der Anmeldung durch uns, beantragt der Anmelder Online seine Zulassung bei der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. (Details siehe unter Bildungsangebot) 2. Zahlung Der Anmelder erhält ca. 2 Wochen nach Lehrgangsbeginn die Aufforderung zur Zahlung der vereinbarten Lehrgangsgebühren. 3. Stornierung und Kündigung Stornierungen und Kündigungen müssen jeweils in schriftlicher Form erfolgen. Bei einer bis 6 Wochen vor dem Beginn des jeweiligen Lehrabschnittes gegenüber der Industriemeister- schule erklärten abmeldung, wird eine Lehrgangsgebühr nicht erhoben § 3 (6). Bei einer später eingehenden Abmeldung wird eine einmalige Gebühr von 26.- € erhoben. Bei Abbruch der Weiterbildungsmaßnahme ist eine frist- und formgerechte schriftliche Abmeldung erforderlich, da sonst die weiteren Lehrgangsgebühren erhoben werden. Die IMS kann dem Teilnehmer bei wiederholtem Zahlungsverzug fristlos kündigen. Wurde eine Zahlung der  Lehrgangsgebühren in Teilbeträgen vereinbart, wird im Falle eines Zahlungsverzugs der Restbetrag in einer Summe fällig. Dabei wird für Mahnungen eine Verwaltungsgebühr von mindestens € 6,-- pro Mahnlauf erhoben.
Zur Startseite Zur Startseite